am 15.11.2018 fand in der ehemaligen Bona-Peiser-Bibliothek, Oranienstraße 72 in Berlin-Kreuzberg, unser Fachtag zur Bedeutung von Gewerberäumen für urbane Nachbarschaften statt.
Anbei der Bericht zum Verlauf des Fachtags „Weltkulturerbe, Milieuschutz-Plus oder Alles muss raus?
Gemeingut Nachbarschaft. Werkstatt und Forum zur Bedeutung von Gewerberäumen für urbane Nachbarschaften“
Die Dokumentation des Fachtags wird auf der NaGe Webseite nage-netz.de veröffentlicht und so einer breiteren Öfentlichkeit zugänglich gemacht. Mitte 2019 folgt die Publikationen als Bildungsmaterial Gemeingut Nachbarschaft: Gewerberäume als Orte des Gemeinschafens.

 

Welche Qualitäten haben die Gewerberäume für die Nachbarschaft und darüber hinaus im Sinne des Gemeinwohls?

Welche Gefahren drohen den für die Nachbarschaft relevanten Gewerberäumen? Welche Gefahren für die Nachbarschaft gehen von bestimmten Gewerben aus?

Welche Wünsche und Forderungen können an die Entwicklung von Gewerberäumen formuliert werden?

Welche Instrumente sind für deren Umsetzung erforderlich?

Viele Grüße

 

Anna Heilgemeir, Dagmar Pelger (CUD, TU Berlin)
Nada Bretfeld (Netzwerkstelle Wrangelkiez)
%d Bloggern gefällt das: