Überblick: Leitlinien für Bürger*innen-Beteiligung bei der räumlichen Stadtentwicklung

Warum gibt es in Berlin Leitlinien für Bürger*innen-Beteiligung? Welche Instrumente und Grundsätze enthalten sie und was für Neuigkeiten gibt’s zu ihrer Umsetzung? Hier finden Sie Beiträge über die Berliner Leitlinien für Bürger*innen-Beteiligung sowie aktuelle Infos zur Leitlinien-Umsetzung in Friedrichshain-Kreuzberg. In chronologischer Reihenfolge, aktuellste Beiträge oben:

Bewerbungsstart für Bürgerschaftliche AG

zur Mit-Erarbeitung der „Leitlinien für Bürger*innen-Beteiligung“ im Bezirk Bewohner*innen und Vertreter*innen der organisierten Zivilgesellschaft aus Friedrichshain-Kreuzberg können sich vom 08.-28. November 2021 für die Teilnahme an …
Weiterlesen

Umsetzung der Leitlinien in den Bezirken

Das Land Berlin fördert die Einrichtung und Umsetzung von bezirklichen Anlaufstellen. Die gemeinsame Herausforderung besteht nun darin, die Leitlinien in Friedrichshain-Kreuzberg so umzusetzen, dass einerseits …
Weiterlesen

Berlins neue Beteiligungskultur

Warum braucht es überhaupt Leitlinien für die Beteiligung an der Stadtentwicklung? Eingeschränkte gesetzliche Beteiligung, wachsende informelle Beteiligung und Anerkennung nachbarschaftlichen Wissens…
Weiterlesen